Ein Sprecher des Patriarchen offenbart das „Geheimnis“ der roten Box im Auto Putin auf Valaam

Moskau. 14. INTERFAX – der Leiter des Pressedienstes des Patriarchen Kyrill Priester Alexander Volkov Sprach sich „als Zeuge“ und erzählte, dass es im Interesse bei den Medien der roten Box im Auto des Russischen Präsidenten Wladimir Putin während seiner Reise auf die Insel Walaam.

„Der Präsident kam mit dem Auto fahren, öffnete die hintere Tür, hinter der saß ein Offizier des Sicherheitsdienstes des Präsidenten (ganz natürlich) und hielt in den Händen ein rotes Feld, in dem befand sich ein Symbol. Da passiert es, dass ich selbst hielt die Kiste nach 10 Minuten kann ich sagen, dass es war eine harte Ikone, kaum den Präsidenten handlich wäre mit Ihr in den Tempel gehen“, – hat eine Presse-der Sekretär des Patriarchen auf seiner Seite im sozialen Netzwerk.

Er wies auch Gerüchte, dass V. Putin gab Валаамскому Kloster „eine wunderschöne schneeweiße Yacht“.

„Yacht der Präsident nicht gab, keiner in dieser Zeit. Vor vielen Jahren in die Benutzung der Kirche das Amt des Präsidenten übertragen wurde die Yacht „Pallada“, die manchmal verwendet, um Spaziergänge an der frischen Luft, wie Patriarch Alexij, so und nun Patriarch Kyrill. Doch die meiste Zeit steht Sie bei der Anlegestelle“, sagte Vater Alexander.

Darüber hinaus kommentierte er die Nachricht, dass der Präsident angeblich hat der Patriarch „entfernen Sie Ihre Hände von ihm“.

„Nun, über die Hände. Der Patriarch und der Präsident kam aus dem Altar der Unterkirche (wo gerade wurde durch das gleiche Symbol, aber das war nicht Teil Bestandteil der öffentlichen Präsenz des Staatsoberhauptes). Kam aus dem Altar, gingen Sie zum Auto des Patriarchen, obwohl, natürlich, Sie hätten sich zu Fuß zum Ort Ihrer weiteren Kommunikation. <…> So kam es, dass der Patriarch schlug der Präsident mit seinem Auto, denn keine andere Maschine in der Nähe war. Der Präsident stimmte zu. Blieb nur noch entscheiden, wer auf welchen Platz sitzt, da Sie Platz hinter dem Steuer war der Fahrer bereits besetzt. So kam es, dass beide wollen, nehmen Sie den linken hinteren Sitz, indem Sie den rechten hinteren Sitz Ihrer Kollegen. Und, als der Besitzer des Wagens, der Patriarch nahm unter dem Griff des Präsidenten, um ihm sitzen rechts, aber der Präsident ist der Ort wiederum hat den Patriarchen und ging auf den linken hinteren Sitz. So und Sie fuhren einige hundert Meter bis zum Kloster архондарика (Raum für Pilger – „IF“)“, – erzählte der Priester.

„Hier sind geheimnisvolle und rätselhafte Geschichten, in denen es keine Geheimnisse, Rätsel und Probleme“, resümierte er.

Der russische Präsident Wladimir Putin befand sich auf der Reise in den Valaam 11-13 Juli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.