Die Kasaner Kathedrale auf dem roten Platz отреставрируют

Moskau. 10. August. INTERFAX – die Städtisch-landkommission am vergangenen Donnerstag in einer Sitzung unter der Leitung des Bürgermeisters von Moskau Sergej Sobjanin genehmigte die Restaurierung des Gebäudes der Kathedrale der Kasaner Ikone der Mutter Gottes auf dem roten Platz.

Wie berichtet, „Interfax“ in einer Presse-Dienst des Bürgermeisters und der Regierung der Hauptstadt, das Projekt umfasst die Reparatur und Restaurierung der Eingangsgruppe der Nordfassade im Innenhof des Tempels.

Kathedrale der Kasaner Ikone der Mutter Gottes auf dem roten Platz wurde im Gedenken an die Befreiung des Russischen Staates von der Polnisch-litauischen Interventen im XVII Jahrhundert. Im Jahr 1936 wurde die Kirche abgerissen und in den Jahren 1990-1993 neu in den ursprünglichen Formen auf die Mittel der Stadtverwaltung und Spenden der Bürger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.